Willkommen auf Rollenkork.de

 

Sie suchen Rollenkork?
Dann sind Sie bei uns genau richtig!

 


Rollenkork gibt es bei uns in verschiedenen Stärken und Größen!
Ideal als Unterlage bei der Verlegung von Fertigparkett und Laminat!
Als Pinnwand oder als Wärmedämmung für Wände!

und vieles mehr…
Rollenkork zeichnet sich durch seine vielen
Natürlichen Eigenschaften
klar von anderen Unterlagen ab!     

Wussten Sie schon das in einem Kubikmeter Kork bis zu 30 Millionen Luftzellen vorkommen?
Dadurch erhält Kork seine extremem wärme- und kältedämmenden Eigenschaften!


Bei uns erhalten Sie Rollenkork zu unschlagbaren Preisen.

Lieferung direkt zu Ihnen nach Hause!

Hier geht es zu den Produkten

 

Rollenkork als Wärmedämmung

Wärmedämmung der Wand spart Energie und Kosten

Nebenan ist es kälter? Dann sollten Sie mit einer Wärmedämmung innen an der Wand dafür sorgen, dass die Kälte nicht in den warmen, und die Wärme nicht in den kalten Raum dringt. Mit dem geeigneten Material gelingt dies.

Wärmeisolierung ganz einfach. Besonders bei Wohn- und Arbeitsräumen sowie in Kinderzimmern ist darauf zu achten, dass ein gesundheitlich unbedenklicher, natürlicher Dämmstoff verwendet wird. Hier ist eine Wärmedämmung aus Kork die ideale Lösung. In Form von Rollenkork eignet sich der Naturstoff hervorragend zur Anbringung an der Wand. Je nach Anforderung an die Wärmedämmung ist Rollenkork in unterschiedlichen Stärken erhältlich. Die Rollenware lässt sich spielend leicht verarbeiten und wirkt effizient gegen Wärmeverlust. Sie erzielen damit eine deutliche Einsparung von Energie und Kosten!

Die Korkverkleidung an der Wand kann dabei als attraktiver Blickfang gestaltet werden. Die Oberfläche wirkt aufgrund ihrer Beschaffenheit und Strukturierung sehr lebendig und kann in jeder beliebigen Farbe gestrichen werden. Egal, ob in natur oder in einem warmen Rot – zusätzlich zur eigentlichen Wärmedämmung sorgt die Korkwand für ein rundum warmes Wohlgefühl.

Im Dachbereich können Dämmmaterialen aus Kork Dämmung sowohl im Zwischen- wie auch im Auf- oder Untersparrenbereich eingesetzt werden. Häufig wird beim Ausbau von Dachstühlen zielgerichtet Kork Dämmung eingesetzt, um eine gemütliche, wohnliche Atmosphäre mit effektiver Funktionalität zu verbinden. Für das Material Kork spricht dabei auch die Tatsache, dass es für Allergiker geeignet ist.

Kork Dämmung findet ebenfalls im Wandbereich Verwendung. Da Kork hier einen sehr hohen Schall- und Wärmedämmeffekt garantiert. Vor allem Bauherren, die besonderen Wert auf eine ökologische Bauweise legen, greifen gern zu diesen Baumaterialen. Korkplatten führen auch als Wandbekleidung im Bestandsbau zu erheblichen Dämmleistungen. Kork ein unersetzbarer Baustoff.

 

Umweltfreundliche Verarbeitung

Für die Fußbodendämmung gegen Trittschall und Wärmeverlust wird häufig Rollenware unter dem Nutzbelag eingesetzt. Das ergibt zusätzlich eine elastische Abfederung und trägt zu einer Entlastung der Fußgelenke bei.

Egal, ob beim Einsatz im Dachgeschoß-, Wand- oder Bodenbereich, Kork Dämmung hat den Vorteil der sauberen, umweltfreundlichen Verarbeitung und des unkomplizierten Aufbaus von Dämmsystemen. Kork ist zudem feuchtigkeitsabweisend.

Kork ist auf Grund seiner natürlichen Eigenschaften ein vielseitig einsetzbarer Stoff.

 

Wärmedämmung aus Kork – natürlich, gesund und behaglich!

Doch eine Wärmedämmung aus Korkmaterial biete noch viele weitere Vorteile: Kork ist nicht nur  wärmeisolierend, sonder auch geräuschdämmend. Geräusche aus dem Nebenzimmer lassen sich durch eine Korkverkleidung an der Wand ganz leicht eindämmen. Eine weitere positive Eigenschaft des Naturmaterials ist seine Elastizität. In Verbindung mit der Wärme, die das Dämmmaterial ausstrahlt, entsteht im Raum eine durch und durch behagliche Atmosphäre und ein Gefühl von Geborgenheit. Naturkork übt zudem einen regulierenden Effekt auf das Raumklima aus und eignet sich auch bestens für Allergiker.

Ideal für Kinderzimmer, Kindergärten und Schulen

Dank seiner unzähligen positiven Eigenschaften wird eine Wärmedämmung aus Kork häufig auch dort eingesetzt, wo sich Kinder aufhalten. Sie eignet sich hervorragend fürs Kinderzimmer, etwa an der Wand hinter oder neben dem Bett. Die Korkfläche fasst sich warm und angenehm an und macht Schluss mit kalten Händen und Füßen, die man sich im Schlaf an kühlen Wänden holt. In Kindergärten und Schulen hat die Wärmedämmung einen ähnlichen Effekt, sie schafft eine wohnliche und heimelige Atmosphäre – und die Verkleidungen aus Kork schützen zudem durch ihre Elastizität vor Verletzungen. Und das Beste: die Dämmung kann kreativ gestaltet und genutzt werden. Etwa als übergroße Pinnwand mit selbst gemalten Bildern oder Fotos. Oder lassen Sie die Kinder darauf malen, dann wird es lustig und bunt!

Mit Kork wird Wärmedämmung ökologisch und nachhaltig

Rollenkork und Korkplatten, die sich ebenfalls für die Wärmedämmung der Wand eignen, zählen zu den organischen Dämmstoffen und bestehen zu 100% aus dem nachwachsenden Rohstoff Kork, der aus der Rinde der Korkeiche gewonnen wird. Hauptanbaugebiete sind Spanien, Portugal und Nordafrika. Vor der Ersten Ernte muss der Baum 25 Jahre lang wachsen. Danach kann die Rinde ca. alle neun bis zehn Jahre geerntet werden, wobei maximal zwei Drittel davon abgeschält wird. Ein gesunder Baum kann auf diese Weise etwa 150 Jahre lang genutzt werden. Die wirtschaftliche Nutzung der Korkeichen bietet der Landbevölkerung in den Anbaugebieten ein verlässliches Einkommen. Darüber hinaus schützen die Korkeichenwälder den Boden dank ihrem tief reichenden Wurzelwerk vor Erosion und tragen so zum ökologischen Gleichgewicht bei.

Rollenkork und Korkplatten werden aus Korkgranulat hergestellt, das zu Blöcken gepresst und danach zu Rollen- bzw. Plattenware verarbeitet wird. Die Dämmwirkung beruht auf den Millionen von Luftzellen, die in jedem Quadratzentimeter des natürlichen Rohstoffes enthalten sind.

Natürliche Kork-Trittschalldämmung | Rollkork

Wenn Sie einen Naturboden verlegen, sollten Sie auch an die richtige Unterlage denken. Hierzu eignet sich im Vergleich zu anderen Unterlagen Rollenkork am besten. Da dieser auf Grund seiner hervorragenden Fähigkeit der Wärme – und Trittschalldämmung perfekt geeignet ist. Zusätzlich setzen Sie mit Rollenkork ebenfalls auf ein 100%iges Naturprodukt.

Rollenkork eignet sich hervorragend für die schwimmende Verlegung von Laminat oder Fertigparkett. Auch zur Wärmedämmung an Wänden findet er immer häufiger Verwendung. Zudem wird Rollenkork auch für die Herstellung von Pinnwänden oder zum Basteln hergenommen. Kork unterstützt die Raumluftregulierung und trägt somit zu einem angenehmen und gesunden Wohnklima bei.

Für die Herstellung von Rollenkork benötigt man den Rohstoff Kork.

Kork wird hauptsächlich im Mittelmeerraum gewonnen. Die Rinde der knorrigen Korkeiche wird alle neun bis zehn Jahre geschält und wächst dann wieder nach – ökologisch und nachhaltig!
Die geschälte Rinde wird zu Granulat verarbeitet, zu festen Blöcken gepresst und später zu Rollkork weiterverarbeitet.

Ein Stück Kork von der Größe eines Würfelzuckers enthält rund 30 Millionen Luftzellen. Das verleiht dem Rohstoff unzählige positive Eigenschaften, die ihn zum idealen Werkstoff im Baubereich machen.

Bedenken Sie, dass laut VOB DIN 18365 – Bodenbelagsarbeiten, die Notwendigkeit einer Dampfbremse (PE-Folie) auf Estrichen und Spachtelmassen besteht. Die feuchtigkeitshemmende Folie wird unter den Rollkork gelegt.

Rollkork ist als Fußboden-Oberbelag nicht geeignet, er ist ein Unterlagsmaterial.

Sollten Sie noch weitere Fragen haben, rufen Sie uns einfach an unter 09181/509270 oder schicken Sie uns eine E-Mail, wir beantworten Ihre Fragen rund um Bodenbeläge, Zubehör und Verarbeitung.

Besuchen Sie doch auch unseren Shop.